Tauchgruppe West

Dort wo das Sporttauchen aufhört, beginnt die Arbeit des Einsatztauchers. Kälte, Strömung, große Tiefen, Finsternis, Unsichtigkeit; Das sind die Faktoren denen der Feuerwehrtaucher in der Regel ausgesetzt ist. Um hier klaren Kopf zu bewahren, bedarf es schon einer besonderen Ausbildung. Neben der schulischen Ausbildung in der NÖ-Landesfeuerwehrschule findet ein permanentes Ausbildungs- und Trainingsprogramm in den 4 Tauchgruppen statt. Kondition ist genauso wichtig wie ständiges trainieren der nötigen Handgriffe. Körperlich ist die Arbeit eines Feuerwehrtauchers mit der eines Schwerarbeiters vergleichbar.
 
Wer seiner Leistung nicht erbringt, geht. Wir müssen streng sein. Nur so können wir die von uns erwartete Qualität und Sicherheit liefern. Diese Qualität ist kein Luxus, sondern eine sicherheitstechnische Notwendigkeit. Eine weitere Priorität ist die Kameradschaft. Unstimmigkeiten zwischen den Tauchern sind verpönt. Im Notfall muss ein jeder sein Leben einem anderen Feuerwehrtaucher anvertrauen können. Innerhalb des Tauchdienstes herrscht ein äußerst familiäres Verhältnis, das es in dieser Form selten gibt.
 

Kommandant Tauchgruppe WEST - PURGSTALL

BM Wolfgang Gruber
Tel.: 0680/1414240 
 
 

 
Benutzername:

Passwort: