Danke, Christoph Weissensteiner, er passt am Heiligen Abend auf uns auf


"Ich mache üblicherweise am Heiligen Abend Dienst in der Bezirksalarmzentrale (BAZ) Amstetten. So können jene Kollegen, die Kinder haben, in Ruhe feiern. Am nächsten Tag hole ich Weihnachten nach und feiere mit der Familie und mit der Familie meiner Freundin. Meist ist es am Weihnachtsabend bis auf kleinere Einsätze im Bezirksgebiet ruhig, unter anderem weil die Christbäume noch frisch und erst in den Tagen danach trocken werden und damit gefährlich werden (bitte aber jederzeit brennende Kerzen gut im Auge behalten!!!). Angenehme Abwechslung an diesem Abend gibt es, wenn bei der FF Amstetten noch das Friedenslicht abgeholt wird oder Vertreter anderer Organisationen mit Geschenken kommen."
 
 
Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber dankt Weissensteiner: "Er hilft mit, dass wir in Ruhe feiern können. Aber im Fall der Fälle sind auch 7.200 Feuerwehrmitglieder im Bezirk Amstetten jederzeit einsatzbereit!"



Verfasst am 23.12 - 12:45

 
Benutzername:

Passwort: