Feuerwehrhistoriker Greßl übergab restaurierten Feuerwehrhelm aus 19. Jahrhundert


Tolle Arbeit des Amstettner Bezirkssachbearbeiters für Feuerwehrgeschichte, Peter Greßl (Mitglied der FF Rosenau): Er übergab einen mühsam restaurierten Feuerwehrhelm aus dem 19. Jahrhundert an den Bundesfeuerwehrverband in Wien. Greßl erklärte dem Österreichischen Bundesfeuerwehrverband-Präsidenten Robert Mayer, wie er den Lederhelm restaurierte und wie wichtig es sei, solches Kulturgut am Leben zu erhalten. Raphael Koller ist der Eigentümer des Lederhelmes, der nun im Feuerwehrhaus Theresienfeld einen Ehrenplatz bekommt. Und Historiker Peter Greßl konnte durch diese Arbeit neue Lernunterlagen für Feuerwehrgeschichte machen. Dickes Lob kam dazu von Präsident Mayer.



Verfasst am 22.12 - 09:48

 
Benutzername:

Passwort: