Komplizierte Rettung von Kühen durch FF Kollmitzberg


Am 11. Dezember wurde die FF Kollmitzberg zu Mittag zu einer Tierrettung in Kollmitzberg alarmiert. Drei Kühe waren im Spaltenboden eingebrochen und mussten aus diesem wieder befreit werden. Die Rettung wurde mit Atemschutz, gleichzeitiger Druckbelüftung und einem Kran durchgeführt.

Nach 2,5 Stunden konnte der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. Eingesetzte Kräfte waren die FF Kollmitzberg mit 15 Mann und ein Traktor mit Rückewagen



Verfasst am 13.12 - 08:42

 
Benutzername:

Passwort: