Feuerwehren zu Unfällen auf der Westautobahn alarmiert


Nach einem Auffahrunfall auf der A1-Westautobahn bei Seisenegg (Bezirk Amstetten), bei dem ein LKW auf einen PKW krachte und bei der Leitschiene zum Stehen kam, wurden am Freitagnachmittag (25. November) um 15.57 Uhr die Feuerwehren St. Georgen/Ybbsfelde und Krahof zu einer Menschrettung alarmiert. Eine Person wurde verletzt, musste aber nicht mehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Anschließend führte die FF Amstetten die Bergung des LKW durch. Um 18.30 Uhr sind die letzten Feuerwehreinsatzkräfte wieder eingerückt, sie betonen die gute Zusammenarbeit mit der Asfinag, Polizei und Rettung. Das Unglück entstand in Fahrtrichtung Salzburg.

Später kam es in der Nähe auf der Westautobahn nochmals zu einem Verkehrsunfall, zu der die Feuerwehr alarmiert wurde.



Verfasst am 26.11 - 08:28

 
Benutzername:

Passwort: