Spatenstich für neues Sicherheitszentrum in Haag


In Haag (Bezirk Amstetten) erfolgte gestern der Spatenstich für das neue Sicherheitszentrum, das 2024 fertig sein soll und der Stadtfeuerwehr Haag und dem Roten Kreuz eine neue, gemeinsame Heimat bietet. Das alte Feuerwehrhaus wurde aufgrund der vielen Herausforderungen zu klein, die Autobahn kann dadurch viel schneller erreicht werden, berichtet der Haager Kommandant Andreas Zöchlinger über einige Gründe für den Neubau. Dieser stehe für mehr Sicherheit für die Stadt.
 
Landeshauptfrau-Stv. Stephan Pernkopf verwies darauf, dass das Thema Sicherheit in vielen Bereichen derzeit allgegenwärtig sei, dennoch appelliere er für Optimismus und Zusammenhalt. Von einem guten Tag für die Feuerwehr, für das Rote Kreuz und für Haag sprach Martin Boyer, Landesfeuerwehrkommandant-Stv. Das neue Sicherheitszentrum stärke die Kommunikation und Kameradschaft zwischen den beiden Blaulichtorganisationen, ist sich Josef Schmoll, Landeskommandant des Roten Kreuzes sicher. Bürgermeister Lukas Michlmayr wurde vielfach für seine Bemühungen um das neue Haus gewürdigt, viele Synergien würden sich damit zwischen Feuerwehr und Rotem Kreuz ergeben. Er erinnerte daran, dass die Idee für das Haus bereits seit zehn Jahren besteht und Michlmayr lobte die architektonischen Pläne. Auch Vertreter der Baufirmen, das Abschnittsfeuerwehrkommando Haag und Pfarrer Helmut Prader sowie viele Feuerwehr-, Rot Kreuz- und Gemeinderats-Mitglieder nahmen an der Feier teil.
 
Kommandant Zöchlinger sagte, die Arbeiten seien bereits voll im Gange, 18 Monate werde die Bauzeit dauern. Einsatzzentrale und Krisenstabs- und Schulungsraum sowie die Waschbox und das Katastrophenlager sind einige der Räume, die von beiden Blaulichtorganisationen gemeinsam genutzt werden. Auch für einen eventuellen Katastrophen- oder Blackout-Fall ist man mit dem Haus gut gerüstet. Das Projekt wurde international ausgeschrieben. Die Dokumentation des Baufortschrittes kann dann auch stets auf der Feuerwehr-Homepage beobachtet werden.



Verfasst am 14.10 - 10:08

 
Benutzername:

Passwort: