Übung der Tauchgruppe West


FF Wieselburg und die Tauchgruppe West übten gemeinsam!

Letzten Sonntag 16.06.2013 übten die FF Wieselburg Stadt und Land und die Tauchgruppe West des NÖ Landesfeuerwehrverbands in Wieselburg (Bodensdorf – Aigner Teich) gemeinsam!

Beliegend die Übungssituation:

Aufgrund noch ungeklärter Ursache ereignete sich in den frühen Morgenstunden des 16. Juni 2013 ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen. Ein Fahrzeuglenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt, der andere Lenker verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte in den angrenzenden Teich. Glücklicherweise konnte der Fahrer sich noch rechtzeitig aus dem Fahrzeug befreien und den Notruf absetzen.

Die Bereichsalarmzentrale (BAZ) Amstetten alarmierte umgehend die örtlich zuständige FF Wieselburg und zusätzlich die Tauchgruppe West.

Der eintreffende Übungsleiter der FF Wieselburg, HBI Thomas Reinbacher, ordnete sofort den zweifachen Brandschutz und die Menschenrettung beim ersten KFZ an.

Aufgrund auslaufender Betriebsmittel wurde auch umgehend mit dem Aufbau einer Ölsperre am Teich und das Binden der Betriebsmittel begonnen.

Die in der Zwischenzeit eingetroffenen Feuerwehrtaucher der Tauchgruppe West rüsteten sich sofort aus. Der Tauchdienst-Übungsleiter, OFM Bernhard Ebenführer der BTF-Busatis, erkundet die Lage und erteilte den ersten Tauchtrupp den Übungsbefehl das Fahrzeug mittels Halbkreissuche zu orten. Der zweite Trupp brachte am gefunden Fahrzeug die geschlossenen Hebeballone an und das KFZ wurde an die Wasseroberfläche gebracht.

Der in der Zwischenzeit nachalarmierte und eingetroffene Unimog der FF Steinakirchen konnte das KFZ aus dem Wasser heben und gesichert abstellen.

Übungsleiter FF Wieselburg, HBI Thomas Reinbacher

Übungsleiter Tauchdienst, OFM Bernhard Ebenführer von der BTF-Busatis

Bilder von Gruber Wolfgang, BM (TG-West, FF St.Pölten-Ochsenburg)

Text von Bernhard Ebenführer, OFM (TG-West, BTF- Busatis)




Verfasst am 20.06 - 21:36

 
Benutzername:

Passwort: