Bezirkscup am 30. Juli in Krenstetten: Feuerwehren vor Saisonfinale


Im Skisport wie auch im Fußball wird jedes Jahr der Frage nachgegangen, wer über das Jahr hinweg die konstantesten Leistungen zeigt. Gleiches gilt für die Feuerwehren des Bezirks Amstetten seit einigen Jahren im Bewerbssport. Das Bezirksfeuerwehrkommando und die Freiwillige Feuerwehr Krenstetten veranstalten seit 2015 den Amstettner BezirksCup. Sieben Bewerbe auf Abschnitts-, Bezirks- und Landesebene fließen in die Wertung mit ein. Beim Nassbewerb in Doppel gab es zuletzt für teilnehmende Gruppen Bonuspunkte zu holen.
 
Das Finale findet am 30. Juli beim Bewerb um den „Florian des Mostviertels" in Krenstetten statt. Am Nachmittag treten rund 20 Gruppen im Kuppelcup gegeneinander an. Gewertet wird in drei Disziplinen: Oldie-but-Goldie-, Newcomer- und EliteCup. Alle Zeichen deuten auf ein spannendes Finale hin. In den unterschiedlichen Wertungen führen vor den finalen Durchgängen Gruppen der Feuerwehren aus Hochstrass, Wolfsbach und Krenstetten. „Der Feuerwehrbewerbssport fördert gleichsam Fitness und Kameradschaft der Teilnehmer und stellt so eine wichtige Säule in der Gemeinschaft vieler Feuerwehren dar", zeigt sich Gottfried Bühringer sen. von der FF Krenstetten für das Veranstalterteam überzeugt. Die siegreichen Gruppen einer jeden Wertung bekommen unter anderem einen Wanderpreis – eine Floriani-Holztrophäe – überreicht. 
 
 
Die Veranstaltung findet im Rahmen des dreitägigen Fests in Krenstetten - Fans und Interessierte sind herzlich willkommen!



Verfasst am 21.07 - 19:48

 
Benutzername:

Passwort: