Schwerer Verkehrsunfall auf der B1


Am Dienstag, den 04. Juni 2013 wurden in den frühen Morgenstunden die Freiwilligen Feuerwehren Edla-Boxhofen und Amstetten zu einer Menschenrettung auf der B1 Richtung Autobahnzubringer Amstetten West alarmiert.
 
Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam es zu einem frontal Zusammenstoß zwischen 2 PKWs, wo sich dabei ein PKW mehrmals überschlug und am Dach zum Stillstand kam. Aufgrund des heftigen Aufpralls wurde ein Mann schwer verletzt und ein weiterer Mann verstarb trotz Wiederbelebungsmaßnahmen noch an der Unfallstelle. Der Verletzte wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und in das Landesklinikum Mostviertel Amstetten eingeliefert.
 
Die Feuerwehren führten anschließend die Fahrzeugbergung sowie die Straßenreinigung
durch und konnten nach ca. 1,5 Stunden wieder einrücken.




Verfasst am 09.06 - 16:34

 
Benutzername:

Passwort: