FF Wolfsbach rettete Hund "Rocky" aus Wasserbehälter


Die FF Wolfsbach rückte zu einer Tierrettung in den Ortsteil Kirchstetten aus. Ein Hund war in einen drei Meter tiefen Wasserbehälter gefallen und konnte sich ohne Hilfe nicht mehr selbst befreien. Das Tier namens „Rocky" wurde mittels Leiter von den Wolfsbacher Kameraden behutsam gerettet, dieses war zum Glück unverletzt und so konnte der schwarze Hund nach einer kleinen Stärkung wieder im Garten der Familie herumtoben. Zwölf Feuerwehrmitglieder standen rund eine Stunde im Tierrettungseinsatz.



Verfasst am 30.05 - 06:42

 
Benutzername:

Passwort: