6 Feuerwehren zu Dachstuhlbrand in Ferschnitz alarmiert


86 Mann und 14 Einsatzfahrzeuge von sechs Feuerwehren rückten am 28. März nach der Alarmierung um 4.24 Uhr zu einem alten Haus in Ferschnitz aus. „Mittels schwerem Atemschutz und Leitern konnten die Feuerwehrleute in das Haus eindringen und den Brand bekämpfen", wie Einsatzleiter Martin Rab berichtet. Nach zwei Stunden konnte „Brand aus" gegeben werden, verletzt wurde niemand.

Im Einsatz standen die FF Ferschnitz, Euratsfeld, St. Georgen, Blindenmarkt, Pyrafeld und Steinakirchen/Forst.
 
 
Fotos: Maria Winkler



Verfasst am 29.03 - 06:05

 
Benutzername:

Passwort: