Jugendfeuerwehren wieder hochmotiviert im Einsat


Hochmotiviert sind die Feuerwehrjugendlichen wieder zurück aus dem Sommer, berichtet Carina Kampner, die im Bezirk Amstetten für die Feuerwehrjugend zuständig ist. Zusatz: "Wenn es überhaupt eine Sommerpause gab, denn viele Jugendwehren waren bei Spiel, Spaß und Übung in der Feuerwehr auch in den letzten Wochen aktiv." Kampner (Mitglieder der FF Niederhausleiten-Höfing), erinnert daran, dass die meisten Jugendwehren jeden Freitag um 17 Uhr trainieren und sich zu Gemeinschaft und fröhlichen Stunden treffen. "Caro", wie die Bezirkssachbearbeiterin Jugend von den Feuerwehrjugendlichen und ihren Kameraden genannt wird, kann auf interessante Zahlen verweisen: "435 Burschen und 126 Mädels sind in 56 Jugendfeuerwehrgruppen der 88 Feuerwehren des Bezirks aktiv." Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber und Carina Kampner laden herzlich dazu ein, zu den Freitagsübungen vorbeizuschauen. Und sie betonen: "Die Jugend ist unsere Zukunft!"

P.S.: Der Schaum am Bild ist biologisch abbaubar.



Verfasst am 23.09 - 17:45

 
Benutzername:

Passwort: