Ehrungstag: Tausende Jahre für die Feuerwehr


Beim Ehrungstag des Bezirksfeuerwehrkommandos in St. Valentin wurde den 450 Dienstjubilaren aus dem Bezirk Amstetten und aus dem Ybbstal Dankesurkunden des Landes Niederösterreich für 25, 40, 50, 60 und 70 Jahren überreicht.

Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber erinnerte daran, dass diese Feuerwehrmitglieder tausende Jahre in den Dienst der Gesellschaft und des Feuerwehrwesens stellten. Katzengruber und sein Stellvertreter Josef Fuchsberger konnten prominente Gäste begrüßen: Martin Boyer, Landesfeuerwehrkommandant-Stv., die St. Valentiner Bürgermeisterin, Landtagsabgeordnete Kerstin Suchan-Mayr oder Landtagsabgeordneten Anton Kasser.

Landesfeuerwehrkommandant-Stv. Boyer gratulierte den Jubilaren zu ihrer jahrzehntelangen Mitgliedschaft, sie würden Kameradschaft leben. „Hausherrin", Landtagsabgeordnete Suchan-Mayr, sagte, die Feuermitglieder würden ihr Herzblut zum Schutze der Menschen geben. Und Landtagsabgeordneter Kasser hob hervor, dass der Feuerwehrdienst fordernd sei und durch die Klimaveränderung vor neuen Herausforderungen stehe. Die Feuerwehren seien ein echtes Vorbild für die Jugend.

Der Bezirk Amstettten gliedert sich in die sechs Abschnitte Waidhofen-Land, Waidhofen-Stadt, Haag, St. Peter/Au, Amstetten-Land und Amstetten-Stadt, besteht aus 88 Wehren und hat 7.200 Mitglieder.

DIE LISTE MIT ALLEN GEEHRTEN ...

Fotos: Mit den Geehrten der sechs Abschnitte



Verfasst am 08.09 - 17:03

 
Benutzername:

Passwort: