SKU Amstetten lädt Feuerwehrmitglieder des Bezirks zu Match gegen Lafnitz


Feuer und Flamme für Fußball: Der Bundesligist SKU Amstetten lädt alle interessierten Feuerwehrmitglieder des Bezirks Amstetten und des Ybbstales zum nächsten Heimmatch am Freitag, 20. August (Beginn 18.30 Uhr), gegen Lafnitz ein. Von SKU-Seite betont man, dies sei Ausdruck der Wertschätzung und des Dankes für die vielen geleisteten Einsätze der Feuerwehren. Die Aktion, an der 7.200 Feuerwehrmitglieder von 88 Wehren des Bezirks teilnehmen könnten, wird auch von der Sparkasse Amstetten unterstützt. Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber und sein Stellvertreter freuen sich über dieses tolle Angebot seitens des SKU: „Unseren Mitgliedern wird das sehr gut gefallen. Wir hoffen auf rege Teilnahme und werden das Team lautstark anfeuern!"

 

Maßgeblich initiiert haben diese Freikartenaktion der Amstettner Abschnittsfeuerwehrkommandant Stefan Schaub und Michael Aichinger vom SKU. Bis 18. August können sich die Florianis bei ihren jeweiligen Feuerwehren für das Spiel anmelden.

 

Foto: SKU-Sportdirektor Harald Vetter, SKU-Kapitän Daniel Deinhofer, Feuerwehrvertreter Christoph Stockinger, SKU-Vorstandsmitglied Gerhard Reikersdorfer.




Verfasst am 12.08 - 21:36

 
Benutzername:

Passwort: