Amstettner Bezirksfeuerwehr hat sich neu aufgestellt


Nach den Bezirksfeuerwehrkommando-Wahlen in St. Valentin wurden von Kommandant Rudolf Katzengruber und seinem Stellvertreter Josef Fuchsberger neue Sachbearbeiter für die vielfältigen Aufgabenbereiche ernannt. Bei der ersten Dienstbesprechung nach der Wahl in Euratsfeld überreichten die beiden Bezirkskommandanten die Ernennungszertifikate. Ein Großteil des altbewährten Teams wirkt weitere fünf Jahre mit. Die Sitzung fand unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen statt, außerdem wurden zuvor Corona-Tests durchgeführt. Auch die sechs Abschnittskommandos Amstetten-Stadt, Amstetten-Land, Waidhofen-Land, Waidhofen-Stadt, Haag und St. Peter nahmen an dem Treffen teil.

Katzengruber dankte den Sachbearbeitern, die aus dem ganzen Bezirk stammen. Insgesamt gibt es im Bezirk Amstetten - inklusive Ybbstal - 88 Feuerwehren, in denen sich 7100 Florianijünger in sechs Abschnitten engagieren.

Das Bezirksfeuerwehrkommando verwies darauf, dass trotz Corona die Einsatzbereitschaft immer gewährleistet war. Seit Kurzem sind auch wieder Übungen möglich - freilich unter Wahrung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen.

Beirksfeuerwehrkommando:
Kommandant: Rudolf Katzengruber (FF Euratsfeld)
Kommandant-Stv.: Josef Fuchsberger (FF Ernsthofen)
Verwalter: Florian Kammerhuber (FF Wolfsbach)
Verwalter-Stv. Melanie Katzengruber (FF Euratsfeld)
 

Sachbearbeiter:
Ausbildung: Hannes Draxler (FF St. Valentin)

EDV: Bernd Farka (FF Amstetten)

Fahrzeug- und Gerätedienst: Franz Brenner (FF Amstetten)

Feuerwehrgeschichte: Peter Greßl (FF Rosenau)

Feuerwehrjugend: Carina Kampner (FF Niederhausleiten-Höfing)

Feuerwehrmedizinischer Dienst: Herbert Koppendorfer (FF Kollmitzberg)

Feuerwehrarzt: Franz Gabler (FF Euratsfeld)

Feuerwehrjurist: Martin Brandstetter (FF Kollmitzberg)

Feuerwehrkurat: Pater Georg Haumer (FF Aschbach)

Flugdienst: Johann Haunschmid (FF Amstetten)

CdStb: Günther Weiß (FF Wirts)
Katastrophenhilfsdienst: Thomas Gunsch (FF Weistrach)

Verbindungsoffizier BH Amstetten: Karl Etlinger (FF Preinsbach)

Verbindungsoffizier Magistrat Waihdofen: Josef Rauchegger (FF Zell)

Öffentlichkeitsarbeit: Wolfgang Zarl (FF Preinsbach)

Schadstoffe: Andreas Dattinger (FF Amstetten)

Sprengstoff: Michael Gaizenauer (FF Neuhofen)

Strahlenschutz: Friedrich Pallinger (FF Zeillern)

Tauchdienst: Markus Blochberger (FF Amstetten)

Vorbeugender Brandschutz: Stefan Schaub (FF Greinsfurth)

Wasserdienst: Leopold Mayrhofer (FF Zeillern)




Verfasst am 20.03 - 10:17

 
Benutzername:

Passwort: