TLP Prüfung in Biberbach


Seit Mitte September bereiteten sich einige Mitglieder intensiv auf die Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz - eine Gruppe der Feuerwehr Biberbach stellte sich der Prüfung in Stufe Gold. Am Samstag, 24. November 2018, fand die Abnahme durch ein Prüferteam des Bezirksfeuerwehrkommandos Amstetten statt.

Bei der Ausbildungsprüfung "Technischer Einsatz" wird ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person simuliert. Dabei gilt es die Aufgaben der jeweiligen Funktionen im Technischen Einsatz fehlerfrei innerhalb eines Zeitlimits zu bewältigen. Zudem sind von den Teilnehmern auch Kenntnisse in Gerätekunde und Erste Hilfe sowie die Beantwortung von Fragen aus dem Feuerwehrwesen gefragt.

Auch Bürgermeister DI Fritz Hinterleitner wohnte der Abnahme bei und zeigte sich von den gebotenen Leistungen beeindruckt. Er nutzte die Gelegenheit, sich wiederum bei den Mitgliedern für ihren ehrenamtlichen Einsatz und die Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung zu bedanken.

Die Abnahme begann mit der Beantwortung der Fragen. Die Teilnehmer zogen Fragenpakete mit 20 Fragen, die die unterschiedlichsten Bereiche des Technischen Einsatzes abdecken. In weiterer Folge waren die Erste Hilfe-Kenntnisse gefragt. In Zweier-Team musste eines von acht verschiedenen Szenarien wie Schocklagerung, Stabile Seitenlage, Helmabnahme, Druckverband, usw. abgearbeitet und die Abläufe erläutert werden. Im Zuge der Gerätekunde mussten durch die Mitglieder einige Ausrüstungsgegenstände bei geschlossenem Fahrzeugrollo gezeigt und ihre Funktionen erklärt werden.

Nachdem die ersten drei Bereiche erfolgreich absolviert wurden, stand die praktische Abnahme an. Unter realitätsnahen Bedingungen musste ein Einsatz mit Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall abgearbeitet werden. Eingeteilt in verschiedene Funktionen ist von der Gruppe die Einsatzstelle abzusichern, ein zweifacher Brandschutz zu errichten, das Unfallfahrzeug zu sichern und die Menschenrettung mittels hydraulischem Rettungsgerät durchzuführen. Neben dem richtigen Arbeiten war auch die Einhaltung eines Zeitlimits von max. 3:50 Minuten erforderlich

Die Biberbacher Feuerwehrmitglieder konnten ihr Ziel mit Bravour erreichen und die Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz in Gold bestehen. Einige Mitglieder hatten das Abzeichen in Gold bereits in vergangenen Jahren abgelegt - bei der diesjährigen Prüfung konnten folgende Abzeichen übergeben werden:
Gold: SB Stefan Leitner
Silber: LM Lukas Aigner, SB Michael Hofschwaiger, LM Gregor Leitner
Bronze: SB Jakob Hofschwaiger

Herzliche Gratulation an dieser Stelle zu den tollen Leistungen!
Danke an jene Mitglieder, die eingesprungen sind um eine komplette Gruppe in Gold stellen zu können sowie dem Bewerterteam für die Durchführung der Abnahme und die faire Bewertung!




Verfasst am 03.12 - 18:22

 
Benutzername:

Passwort: