Menschenrettung unter der Schlossbrücke in Waidhofen an der Ybbs


Am Sonntag, den 27.November heulten um 4:19 Uhr in Waidhofen an der Ybbs die Sirenen. T2 - Person in Notlage bei der Schlossbrücke, lautete die Alarmierung. Ein Mitarbeiter, der gerade nach einer Veranstaltung zusammenräumte, bemerkte einen jungen Mann unter der Brücke.


Durch schnelles handeln konnte der junge Mann gerettet werden!


Die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen an der Ybbs unterstützte das Rote Kreuz und sorgte für die Beleuchtung an der Einsatzstelle.

 

Der junge Mann wurde vom Rettungs- und Notarztteam medizinisch versorgt und mit schweren Verletzungen in das Landesklinikum Amstetten gebracht!

 

Fotos: ASB Martin Steinbach




Verfasst am 27.11 - 11:25

 
Benutzername:

Passwort: