Florian des Mostviertels


Der Florian des Mostviertels ging dieses Jahr bei strahlendem Sonnenschein über die Bühne. Die teilnehmenden Gruppen traten in drei Wertungen gegeneinander an. Der Klassische Parallelbewerb entspricht dem Modus, wie er seit dem Jahr 2000 Bestand hat. Im Newcomer-Bewerb können Grupppen antreten, welche im Vorjahr keine Angriffszeit von unter 38 Sekunden gelaufen sind. Fixer Bestandteil des Parallelbewerbs ist zwischenzeitlich auch die Mostviertler 10-Sauger-Challenge geworden.

Im Klassischen Bewerb siegte Weeg zum zwischenzeitliche vierten Mal am Sportplatz in Aschbach. Sie zogen damit punkto Gesamtsiege mit den Kameraden aus Pellendorf gleich. Platz 2 und 3 belegten die Bewerbsgruppen Ertl und Thallern. 

Im Newcomer-Bewerb setzte sich Doppel gegen St. Martin/Ybbsfeld 1 durch. Kirchstetten-Markt belegte Rang 3.

Bei der Mostviertler 10-Sauger-Challenge gilt es, 10 Sauger in möglichst schneller Zeit zu kuppeln. Bereits im letzten Jahr schafften hier die Kameraden aus Weeg die Tagesbestzeit. Heuer setzten sie sich erneut gegen die Krenstettner Bewerbsgruppe 2 im Finale durch. Die Siegerzeit – 15,84 sec.




Die Ergebnisse zum Florian des Mostviertels:


http://xa2446.xa2.serverdomain.org/auswertung/



Die Resultate des BezirkCups:


http://www.ff-krenstetten.at/bezirkscup/Ergebnis-BezirksCup2016-final.pdf



Erläuterungen zu den Reglements der jeweiligen Wertungen:


http://ff-krenstetten.at/index.php?sprt_id=180&btr_id=564


http://ff-krenstetten.at/index.php?sprt_id=168&btr_id=493


http://ff-krenstetten.at/index.php?sprt_id=168&btr_id=493


 

Fotos Parallelbewerb:


http://www.flickr.com/photos/67236533@N07/sets/72157671720790296

 




Verfasst am 05.08 - 09:58

 
Benutzername:

Passwort: