Jahreshauptversammlungen 2016


Hier die Links zu den einzelnen Feuerwehren im Bezirk Amstetten:

FF Aschbach

http://www.ff-aschbach.at/#!mitgliederversammlung---23012016/c72n

FF Greinsfurth

Die Wahlen sind geschlagen! 
Das Kommando der Feuerwehr Greinsfurth bestehend aus ABI Schaub Stefan und BI Mayrhofer Helmut wurde bestätigt und für weitere fünf Jahre wiedergewählt. Als Verwalter wurde V Wurzer Ulrich bestellt.
Foto vlnr BI Mayrhofer Helmut, BGM Puchebner Ursula, ABI Schaub Stefan, V Wurzer Ulrich
 
Kurz zum Jahresbericht: 
Die Feuerwehr Greinsfurth zählt zurzeit 75 Mitglieder, davon sind 54 KameradInnen im Aktivstand, 11 weitere in der Feuerwehrjugend und 10 Mann zählen zur Reserve. Im vergangenen Jahr wurden 8604 Stunden im Rahmen von Einsätzen, Übungen, Tätigkeiten im Feuerwehrhaus und in der Jugendarbeit geleistet. 
Vor allem die Jugendarbeit hat einen großen Stellenwert in der Feuerwehr, dazu sind viele Stunden der beiden Jugendleiter ASB Liane Rücklinger und dem Gehilfen FM Enengel Rene erforderlich. Derzeit umfasst die Truppe fünf Burschen und sechs Mädchen. Eine Steigerung der Mitgliederzahl in der Jugend ist zu erwarten. Jugendliche haben bereits ihr Interesse bekundet. Im Vorjahr wurde eine Kameradin aus der Jugend in den Aktivstand überstellt.
Dazu ein Gruppenfoto der Feuerwehrjugend vlnr FM Enengel Rene, ASB Rücklinger Liane und ABI Schaub Stefan
 
Im vergangenen Jahr wurde eine neue Zille angekauft, diese wird 2016 in den Dienst gestellt. Während der Vorbereitung zum Wasserdienstwettkampf konnte ein Rehkitz durch zwei Kameraden aus der Ybbs gerettet werden. Bei den Wettkämpfen wurde das Abzeichen in Bronze im Zweimännischen Bewerb erlangt sowie sehr gute Platzierungen im Einzelbewerb. Darunter der 8. Platz in der Damenwertung durch ASB Rücklinger Liane.
Der Atemschutz zählt zur Zeit 21 Kameraden, welche an zahlreichen Übungen und Schulungen teilnehmen, wie z.B.: unter realen Bedingungen im gas- und feststoffbefeuerten Container. Zwei Einsätze unter schweren Atemschutz mussten durchgeführt werden, wobei keine Person zu Schaden kam. Ein großer Schwerpunkt im feuermedizinischen Dienst und Atemschutz war die sogenannte Crashbergung. Hier wird innerhalb von 5 Minuten eine Rettung nach Eintreffen am Einsatzort aus einem Gebäude geübt.
Der Fahrmeister berichtet von vielen gefahrenen Kilometern mit unseren Fahrzeugen, davon unzählige Kilometer im Rahmen von Übungs- und Schulungsfahrten. Weiters wurden vier Kameraden zu Einsatzmaschinisten ausgebildet.
Vier neue Mitglieder wurden angelobt und ein Mitglied der Feuerwehrjugend gab ihr Versprechen ab. Auch wurden einige KameradInnen befördert und zwei Mitglieder wurden zum Feuerwehrarzt ernannt. EBI Gschossmann Alois wurde das Abzeichen zu 60Jahre in der Feuerwehr überrreicht.
 
Der Jahresrückblick findet sich auf der Facebookseite der Feuerwehr Greinsfurth.
 
Unser Dank gilt auch der Gemeinde, die uns wieder sehr tatkräftig unterstützt hat, hier insbesonders beim Hochwasserschutz des Feuerwehrhauses und dem Einbau neuer Garagentore.


FF Amstetten

http://www.ff-amstetten.at/340_148.%20Jahresmitgliederversammlung%20der%20FF%20Amstetten


FF Niederhausleiter-Höfing

http://www.ff-hoefing.at/fuehrungswechsel-im-kommando/

 Feuerwehr Ybbsitz

 
 
Feuerwehr Biberbach
 
 
 
 
Feuerwehr Weistrach
 
 
 
Feuerwehr Stift Ardagger
 
neu gewähltes Feuerwehrkommando: siehe Fotos 
 
 
Feuerwehrkommandant ABI Weber Josef
Feuerwehrkommandant Stv. BI Frühwirth Daniel
Leiter des Verwaltungsdienstes V Hackl Andres



Feuerwehr Edla-Boxhofen




Feuerwehr Ulmerfeld-Hausmening
 
 
 
 
Feuerwehr Ybbsitz
 
 
 
 
 
Feuerwehr St. Michael/Bruckbach
 
neu gewähltes Feuerwehrkommando: siehe Fotos 
 
 
Feuerwehrkommandant Frühwirth Egon
Feuerwehrkommandant Stv. Nußbaumer Manfred
Leiter des Verwaltungsdienstes Hinterleitner Martin
 



Verfasst am 08.01 - 21:39

 
Benutzername:

Passwort: