Abschnittsfeuerwehrtag 2013 - Abschnitt Amstetten-Stadt


Am Samstag, den 04.Mai 2013, trafen sich die Feuerwehren des Abschnittes Amstetten-Stadt zum alljährlichen Abschnittsfeuerwehrtag beim Gasthaus Schörkhuber-Loidolt.

Nach den begrüßenden Worten des Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Furtlehner Johann, blickten die Abschnittssachbearbeiter auf das Jahr 2012 zurück.

Im Jahr 2012 rückten die 544 Mitglieder der Feuerwehren des Abschnittes Amstetten-Stadt zu insgesamt 982 Einsätzen aus. Im Durchschnitt leisteten die Mitglieder pro Person 102,2 Stunden im Dienste der Freiwilligkeit.

Als Ehrengäste konnten sowohl Vertreter aus der Politik aber auch aus dem Feuerwehrwesen begrüßt werden.

Nach den Ansprache von Frau Bürgermeister Ursula Puchebner, Mag. Aumayr als Vertreter der BH, Michaela Hinterholzer, Abg. Z. NÖ Landtag, und Landesfeuerwehrkdt.-Stv. Armin Blutsch erhielten einige Kameraden des Abschnittes Auszeichnungen von der Stadt Amstetten, vom Land Niederösterreich, vom NÖ-Landesfeuerwehrverband und vom Österreichischer Bundesfeuerwehrverband.

Auszeichnungen der Stadtgemeinde Amstetten:

Verdienstmedaille in Bronze:

LM Stefan Neuheimer, OFM Andreas Gruber, FM Viktoria Haider, FM Alexander Wurzer, VM Erwin Aigner, V Mathias Rüllinger, BM Stefan Üblacker, FM Michael Sündhofer, OFM Georg Resch, FM Lukas Ingerl


Verdienstmedaille in Silber:

LM Bernd Kriener, OFM Johannes Tronigger, EBI Wolfgang Reisinger, HFM Stefan Haiden, SB Georg Wallner, SB Wilhelm Schmutz, FM Liane Rücklinger, LM Alfred Riedler, FM Dominik Golser

Verdienstmedaille in Gold:

LM Franz Mairhofer, OBI Manfred Zehetner, EOBI Siegfried Wurzer, OBI Edwin Strasser-Hölzl, OBM Alfred Frasl, HLM Josef Bruckner

Verdienstzeichen in Gold:

BI Stefan Achleitner


Auszeichnungen der NÖ-Landesregierung:

Ehrenzeichen für 25 Jahre:

LM Rumpold Peter, LM Johann Ebner, LM Hermann Feigl, V Ulrich Wurzer, OBM Martin Lamerana, BI Helmut Mayrhofer, FKUR Herbert Reisinger, BM Christian Schweighofer, BM Franz Pfaffender, HLM Roland Leimhofer,

Ehrenzeichen für 40 Jahre:

VPRÄS Armin Blutsch, FARZT Franz Polzer, LM Kurt Dorner, V Hubert Schindlegger, LM Johann Bolzer, EOBM Wolfgang Pfaffendender, EOLM Franz Griessenberger



Ehrenzeichen für 50 Jahre:

EHBM Rudolf Anton Braunstein, EBM Herbert Erhardt, LM Klaus Peter Fider, LM Max Spiegel, EBI Herbert Dautinger, EABI Friedrich Brandstetter, LM Karl Grabmaier, EV Joachim Polleichtner, EHBM Franz Schenkermayr



Ehrenzeichen für 60 Jahre:

EOBI Johann Furtlehner, EOBI Maximilian Mairhofer, ELM Roland Sorgner, EHV Josef Kromoser, EHBM Franz Pajones, EV Josef Brandstetter


Auszeichnungen des NÖLFV:

3. Klasse in Bronze:

LM Johann Ingerl, LM Franz Mairhofer sen.,

2. Klasse in Silber:

V Ing. Hubert Waldbauer, VM Franz Reiter


Auszeichnungen des ÖBFV:

Verdienstzeichen 3.Stufe:

EHLM Richard Ruckensteiner, FT Ing. Max Wedl





Verfasst am 05.05 - 20:38

 
Benutzername:

Passwort: