Verkehrsunfall auf der B122


Am 07. November 2015 wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Aschbach zu einem
Verkehrsunfall auf die B122 bei Str.km.: 4,00 alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass es sich um einen Auffahrunfall handelte, wobei das vorausfahrende Fahrzeug von der Fahrbahn geschoben wurde.
Glücklicherweise wurde bei diesem Zwischenfall niemand verletzt.

Die Mitglieder der FF Aschbach konnten umgehend mit der Bergung des Fahrzeuges, mittels Seilwinde und TLF-A 4000 beginnen. Die B122 war für die Dauer der Bergung für den gesamten Verkehr gesperrt.

Nach ca. einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte der Freiwiligen Feuerwehr Aschbach
wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Aschbach mit TLF-A 4000, LF-B, MTF-A und KDOF mit 18 Mitgliedern




Verfasst am 14.11 - 13:17

 
Benutzername:

Passwort: