Verkehrsunfall in St. Valentin


Am Sonntag Abend gegen 20:45 Uhr fuhr ein 19-jähriger St. Valentin auf der Werkstrasse in St. Valentin gegen ein Geländer der Fussgängerunterführung. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der junge Mann während der Fahrt die Kontrolle über sein Fahrzeug und rollte mit geringer Geschwindigkeit gegen das Geländer.

Die alarmierten Einsatzkräfte des Roten Kreuzes St. Valentin führten die Erstversorgung durch, eine weitere Behandlung vor dem Transport ins Spital erfolgte durch den Notarzt und einen St. Valentiner Arzt.

Die Bergung des PKW´s wurde von der Feuerwehr Stadt St. alentin durchgeführt. Während  der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war eine Spur gesperrt.

Fotos und Bericht: Feuerwehr Stadt St. Valentin, Draxler Hannes




Verfasst am 10.11 - 13:15

 
Benutzername:

Passwort: