Tankwagen stürzte in den Bach


Heute kurz vor Mittag wurden die Feuerwehren Kürnberg, Hochstrass, Ertl, Sulzbach und St. Peter zu einer Menschenrettung nach einem PKW-Unfall in Kürnberg alarmiert.

 

Ein kleines Tankfahrzeug war nach dem Betanken einer Raupe einen Hang hinunter gerutscht, bis es in einem Bachbett zum Stillstand kam. Dabei wurde eine Person eingeklemmt. Mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgeräts wurde die Person von den Feuerwehren aus dem Fahrzeug befreit und vom Notarzt vor Ort betreut. Anschließend wurde der Verletzte mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 15 ins Krankenhaus gebracht. Aus dem Tankfahrzeug flossen nach ersten Angaben rund 30 Liter Treibstoff in den Bach. Daher wurden mehrere Ölsperren errichtet und die BH informiert. Nach rund 2 Stunden konnte der Einsatz wieder beendet werden.

 

Kräfte am Einsatzort:

 

RK St. Peter/Au

Christophorus 15

Polizei St. Peter/Au

FF Kürnberg

FF Hochstrass

FF Ertl

FF Sulzbach

FF St. Peter/Au

 




Verfasst am 07.10 - 20:57

 
Benutzername:

Passwort: