Filterbrand in Biberbach


Kurz vor 9 Uhr wurde am 14. August 2015 die Freiwillige Feuerwehr Biberbach zu einem Brandeinsatz alarmiert.
 
Aus unbekannter Ursache geriet in einem metallverarbeitenden Betrieb, der Filter einer Absauganlage in Brand.
Durch die Einsatzkräfte wurde mittels schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung gestartet und gleichzeitig die Feuerwehren Seitenstetten-Dorf, Rosenau und St.Georgen/Klaus nachalarmiert.
Während der Löscharbeiten wurde die Wirkung der Löschmittel mittels einer Wärmebildkamera beobachtet und kontrolliert.
 
Nach rund 2,5 Stunden konnten die Feuerwehren den Einsatz beenden.



Verfasst am 15.08 - 09:53

 
Benutzername:

Passwort: