2 Einsätze für die FF Weistrach


1.Einsatz

Am 14.07.2015 wurde die FF Weistrach mittels stillem Alarm über Pager und SMS zu einer LKW Bergung gerufen. Laut Alarmtext handelte es sich um eine Bergung in der Holzschachensiedlung.

Aufgrund einer Baustelle im Ortsgebiet werden derzeit die Fahrzeuge umgeleitet. Der 24 jährige Ungar traute der Umleitung nicht und versuchte kurz vor der Holzschachensiedlung sein Gespann in einer Wiese zu wenden.Aufgrund der leicht abschüssigen und weichen Wiese sank derTransporterein. Somit konnte der mit sechs Neuwagen beladener Autotransporter nicht mehr auf die Straße zurück. Auch die verzweifelten Versuche des Fahrers erbachten kein Ergebnis.

Nachdem die Seilwinde des RLFA 2000 am Fahrzeug montiert war, konnte der LKW nach zweimaligen Positionswechsel des Feuerwehrfahrzeuges wiederherausgezogen werden.

Als alle Formalitäten geklärt waren, wurde der Fahrer bis zum Autohaus Mazda Bachleitner begleitet. Danach konnte die FF Weistrach mit 11 Mann einrücken.

 

2.Einsatz

Am 16.07.2015 um 06:22 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Weistrach zu einem Verkehrsunfall, im Kreuzungsbereich B122 und der L6273 gerufen.

Drei Fahrzeuge waren in diesem Kreuzungsbereich kollidiert, wobei drei Personen leicht verletzt wurden.

Der Weistracher Feuerwehrmann Manuel Steindl der gerade am Weg in die Arbeit war wurde Zeuge des Unfalles und leistete sofort Erste Hilfe. Mit seinem Handy alarmierte er die Einsatzkräfte und startete so die Rettungskette.

Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr versorgte die bereits anwesende Rettung die 3 beteiligten PKW Lenkerinnen. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle für den Frühverkehr ab.Um eine Brandgefahr zu reduzieren wurden die Batterien von zwei Fahrzeugen abgeklemmt.

Nach der Unfallaufnahme seitens der Polizei, wurde der im Straßengraben stehende PKW auf einen gesicherten Parkplatz geschoben. Die Straße wurde von herumliegenden Fahrzeugteilen gereinigt.

Eine PKW Lenkerin konnte ihre Fahrt fortsetzen.

Die FF Westrach war mit 13 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen im Einsatz.



 


 




Verfasst am 16.07 - 08:35

 
Benutzername:

Passwort: