LKW in Vollbrand


Zu einem B2 Fahrzeugbrand wurden am Freitag, den 26.Juni um 7:42 Uhr die FF St. Georgen/Reith und die FF Hollenstein alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der mit Holz beladene LKW in Vollbrand. Sofort begannen die FF St Georgen/Reith und die FF Hollenstein mit den Löscharbeiten.Es galt in erster Linie das Übergreifen der Flammen auf den Wald zu verhindern. Die Löschwasserversorgung wurde mittels Pendelverkehr durch die FF Hollenstein sichergestellt. Durch das schnelle Eingreifen der beiden Feuerwehren konnte ein Waldbrand verhindert werden!

Die FF St. Georgen/Reith war mit 4 Fahrzeugen und 11 Mann im Einsatz.

Die FF Hollenstein war mit 2 Fahrzeugen und 10 Mann im Einsatz.

 

Bericht und Fotos:

Stefan Göttlinger, FM

Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit

FF-St.Georgen am Reith




Verfasst am 27.06 - 18:36

 
Benutzername:

Passwort: