Großübung in der Ostarrichi Kaserne Amstetten


Am Donnerstag, den 07. Mai 2015 fand um 19:00 Uhr in der Ostarrichi Kaserne Amstetten (Jägerbataillion 12) eine Branddienstübung statt. Übungsannahme war eine Explosion im Munitionslager mit vermissten Personen. Die Freiwilligen Feuerwehren Amstetten, Preinsbach, Edla-Boxhofen, Greinsfurth und Euratsfeld mussten die vermissten sowie verschütteten Personen retten. Unter Atemschutz mussten die Rekruten durch das stark verrauchte Objekt gerettet werden. Die verschütteten wurden mittels Hebekissen und dem hydraulischen Rettungsgerät aus den Trümmern befreit. Notärzte vom Roten Kreuz triagierten die Patienten, Bundesheersanitäter halfen bei der Versorgung!

Danke an das Jägerbataillon 12 für diese tolle gemeinsame Übung!





Verfasst am 07.05 - 21:50

 
Benutzername:

Passwort: