43. Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Waidhofen Ybbs-Land


Am Samstag, den 13. April 2013 fand am Sonntagberg der 43. Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Waidhofen/Ybbs-Land statt. Unter den Ehrengästen konnte Abschnittskommandant BR Werner Pießlinger Bezirkshauptfrau Mag. Martina Gerersdorfer, den Abgeordneten zum NÖ Landtag Herrn Anton Kassa, den Bürgermeister der Gemeinde Sonntagberg Herrn Thomas Raidl, VPräs. Armin Blutsch und die Abschnittskommandanten der Nachbarsabschnitte begrüßen. Nach dem Totengedenken trugen die Abschnittssachbearbeiter ihre Berichte vor. Anschließend präsentierte Abschnittskommandant BR Werner Pießlinger den Tätigkeitsbericht von 2012, wo 896 Einsätze mit 3952 Mitglieder und 11387 Stunden geleistet wurden. Dazu kommen noch zahlreiche Übungen und sonstige Tätigkeiten, wo auch noch 64589 Stunden freiwillig geleistet wurden.

Die Ehrengäste betonten bei ihren Reden einmal mehr die Wichtigkeit der Feuerwehr und brachten ihren Respekt von den präsentierten Leistungen zum Ausdruck.

VPräs. Armin Blutsch erläuterte Anhand der jüngsten Ereignisse in Ungarn, wo Hilfskräfte den Schneemassen nicht Herr wurden, jedoch bei der Massenkarambolage auf der A1 zwischen Loosdorf und St. Pölten die Einsatzkräfte alles im Griff hatten. Hier zeigt es wieder, wie gut unser Freiwilligenwesen funktioniert, sowie dass unsere Freiwillige Feuerwehren in Sachen Katastrophenschutz Ansprechpartner Nr.1 sind.

Im Anschluss wurden Ernennungen und Ehrungen durchgeführt. Da der Abschnitt Waidhofen/Ybbs-Land keinen Abschnittssachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit hatte, und sich OFM Mathias Kickinger von der FF Hiesbach bereit erklärte diese Tätigkeit zu übernehmen, wurde er von BR Werner Pießlinger zum Abschnittssachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit ernannt, und Pater Franz von der FF Sonntagberg wurde zum Feuerwehrkurat ernannt. Danach wurden Ehrenzeichen für 25, 40 und 50 jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen verliehen.

Für besondere Verdienste im Feuerwehrwesen wurden einige Mitglieder mit der Verdienstmedaille 3. Klasse Bronze oder mit dem Verdienstzeichen 3. Klasse Bronze ausgezeichnet.

                     

Zum Schluss bedankte sich Abschnittskommandant BR Werner Pießlinger bei seinem Kommando und den Feuerwehren des Abschnittes Waidhofen/Ybbs-Land für ihre Leistungen im Jahr 2012, und schloss den 43. Abschnittsfeuerwehrtag mit einem „GUT WEHR".




Verfasst am 23.04 - 10:05

 
Benutzername:

Passwort: