Brand im Altersheim Amstetten


In der Nacht von 07. auf den 08. April 2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr Amstetten zu einem TUS-Alarm in das Landespensionisten- und Pflegeheim Amstetten alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte durch den Einsatzleiter festgestellt werden, dass beinahe das komplette Untergeschoss des Gebäudes verraucht war.
Grund dafür war ein Brand im Küchenbereich.
Unverzüglich wurde aufgrund der Rückmeldung des Einsatzleiters, durch die Bereichsalarmzentrale Amstetten, eine Alarmstufenerhöhung durchgeführt und die Freiwillige Feuerwehr Preinsbach hinzu alarmiert.

Die Feuerwehren führten in der Folge einen gezielten Innenangriff durch und eine kontrollierte Überdruckbelüftung der betroffenen Bereiche.
So konnte eine Ausbreitung in die Zimmer unterbunden werden und es wurde niemand verletzt.




Verfasst am 08.04 - 11:20

 
Benutzername:

Passwort: