Sturmtief Niklas fordert die Einsatzkräfte


Zu mehreren Sturmeinsätzen mussten am Dienstag, den 31. März die Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Amstetten ausrücken! Auf der L91 zwischen Amstetten und Koplarn drohten mehrere Bäume umzustürzen aufgrund der Lage musste für die Dauer des Einsatzes die Landesstraße gesperrt werden. Auch im Stadtgebiet musste auf einer Firma eine Lichtkuppel gesichert werden! In Ennsdorf und St. Valentin wurden teilweise Hausdächer abgedeckt. In den Nachtstunden konnten die Feurwehren wieder einrücken.
 
Fotos: FF Amstetten & Martin Steinbach

    




Verfasst am 01.04 - 19:17

 
Benutzername:

Passwort: