Tödlicher VU auf der Westautobahn


Gegen 2.30 Uhr kam es heute früh auf der Westautobahn A1, Fahrtrichtung Salzburg zwischen Oed und Haag zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Laut Informationen der Notrufmelder hat sich ein Pkw mehrmals überschlagen und blieb seitlich liegen, dabei wurden 3 Personen in dem Unfallwrack eingeklemmt. Von der Rettungsleitstelle 144 NOTRUF NÖ wurden sofort zwei Notarzt- sowie zwei Rettungswagenteams vom Roten Kreuz alarmiert. Die Feuerwehren Oed und Amstetten mussten die drei Insassen mit den hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Wrack schneiden. 


Bei einer jungen Frau und einem Mann konnte der Notarzt nur mehr den Tod feststellen, ein 26-jähriger Mann wurde mit schweren Verletzungen in das Landesklinikum Amstetten transportiert. Aufgrund der Rettungs- und Bergearbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen in diesem Autobahnabschnitt. Gegen 05.00 Uhr konnten die letzten Einsatzkräfte von der Unfallstelle abrücken. Der genaue Unfallhergang ist derzeit noch unklar.




Verfasst am 24.03 - 05:20

 
Benutzername:

Passwort: