Verkehrsunfall in Ertl


In den Abendstunden des 28.2.2015 wurde die FF Hochstrass zur Unterstützung bei einer Fahrzeugbergung im Einsatzgebiet der FF Ertl gerufen. Da zu diesem Zeitpunkt eine Bewerbsgruppenübung im Laufen war, konnten wir bereits nach sehr kurzer Zeit mit 16 Mann und beiden Fahrzeugen ausrücken.

Bei unserer Ankunft war das Fahrzeug bereits durch die FF Ertl gesichert und auf die Räder gestellt. Nachdem auch die Batterie abgeklemmt war, konnte das Auto gesichert bei einem nahen Bauernhof abgestellt werden. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Eingesetzte Kräfte:

FF Ertl mit 15 Mann und 2 Fahrzeugen,

FF Hochstrass mit 16 Mann und 2 Fahrzeugen




Verfasst am 02.03 - 15:10

 
Benutzername:

Passwort: