AMSTETTNER BEZIRKSCUP


Quelle und Foto: FF Krenstetten

AMSTETTNER BEZIRKSCUP

Viele Feuerwehren im Bezirk Amstetten sind im Bewerbswesen aktiv. Manche schon seit Jahrzehnten, andere erst seit einigen Jahren. Die eine oder andere Feuerwehr überlegt den Einstieg in der heurigen Saison.

Für die Feuerwehr Krenstetten nimmt der Bewerb einen hohen Stellenwert ein. Wir sind der Meinung, dass der Bewerb eine gute Ergänzung zum Einsatz- und Übungswesen darstellt. Er vertieft die Kameradschaft und hält körperlich fit. Faktoren, die im Feuerwehralltag von unermesslichem Wert sind.

Aus diesem Grund möchten wir als Dankeschön und zugleich als Anreiz 2015 in Abstimmung mit dem Bezirkskommando erstmals den Amstettner BezirksCup durchführen. Dabei fließen die Ergebnisse der Abschnittsbewerbe, des Bezirks- und Landesbewerbs, sowie jene des Parallelbewerbs um den Florian des Mostviertels in eine eigene Wertung ein.

Wie wird gewertet?

Teilnahmeberechtigt sind alle Feuerwehren im Bezirk Amstetten. Bei den Abschnittsbewerben, sowie beim Bezirks- und Landesbewerb gelten die Ergebnisse in Bronze. Beim Parallelbewerb um den Florian des Mostviertels wird die Tagesbestzeit einer Gruppe zur Wertung herangezogen. Diese Zeit wird von 500 Punkten abgezogen.

Die auf diese Art und Weise gesammelten Punkte werden summiert. Die zwei schlechtesten Ergebnisse werden von der Wertung ausgeklammert. Nimmt eine Gruppe bei einem Bewerb nicht teil, so gilt dieser als Streichresultat.

Um auch Neueinsteigern eine Möglichkeit auf einen Hauptpreis zu geben, gibt es drei verschiedene Disziplinen – den EliteCup, den NewcomerCup und den Oldie-but-GoldieCup. Standardmäßig laufen alle Gruppen im EliteCup. Möchte eine Gruppe in NewcomerCup oder im Oldie-but-GoldieCup gewertet werden, so ist dies über eine gesonderte Anmeldung möglich. Am NewcomerCup teilnahmeberechtigt sind Gruppen, welche in der Saison 2014 maximal 400 Punkte in Bronze bei Abschnittsbewerben, beim Bezirks- oder Landesbewerb erreicht haben. Der Oldie-but-GoldieCup richtet sich an Gruppen, welche über die Bewerbssaison hinweg in der Wertungsklasse B antreten. Die Feuerwehr Krenstetten überprüft diese Angaben nicht. Wir verlassen uns auf das Fair-Play der Teilnehmer.

Wie kann ich mich anmelden?

Eine Anmeldung zum Amstettner BezirksCup ist via mail an florian@ff-krenstetten.at möglich. Möchte sich eine Gruppe im NewcomerCup werten lassen, so kann dies bei der Anmeldung bekannt gegeben werden.

Ab dem ersten Abschnittsbewerb werden die Ergebnisse unter www.ff-krenstetten.at/bezirkscup laufend aktualisiert.

Die Anmeldungen zu den Abschnittsbewerben, zum Bezirks- und Landesbewerb erfolgen auf gewohntem Weg via FDISK. Die Anmeldung zum Parallelbewerb um den Florian des Mostviertels ist via www.ff-krenstetten.at/florian ab 1. April möglich.

Was gibt es zu gewinnen?

Die jeweils ersten Drei eines jeden Cups erhalten einen Ehrenpreis. Die Preise werden von der Freiwilligen Feuerwehr Krenstetten zur Verfügung gestellt.

Welche Bewerbe befinden sich 2015 in der Wertung?

       *  Feuerwehrleistungsbewerb Abschnitt Haag, 23. Mai 2015, St. Valentin

       *  Feuerwehrleistungsbewerb Abschnitt Waidhofen/Land, 06. Juni 2015, Hiesbach

       *  Feuerwehrleistungsbewerb Abschnitt Amstetten/Land, 07. Juni 2015, Seisenegg

       *  Feuerwehrleistungsbewerb Abschnitt St. Peter/Au, 13. Juni 2015, Aschbach/Markt

       *  Feuerwehrleistungsbewerb Bezirk Amstetten, 27. Juni 2015, Viehdorf

       *  NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb, 03.-05. Juli 2015, Mank

       *  Parallelbewerb um den Florian des Mostviertels, 25. Juli 2015, ?Aschbach-Markt/Krenstetten Fragen und Anregungen? ?Der Amstettner BezirksCup wird heuer erstmals ausgetragen. Bei Fragen oder Anregungen stehen wir unter florian@ff-krenstetten.at oder unter 0664 838 88 06 (Kdt. Gottfried Bühringer OBI) gerne zur Verfügung.

     

Freiwillige Feuerwehr Krenstetten 2015www.ff-krenstetten.at     florian@ff-krenstetten.at

 




Verfasst am 25.02 - 13:48

 
Benutzername:

Passwort: