LKW Bergung in Biberbach


Am Vormittag des 9. Dezembers wurde die Freiwillige Feuerwehr Biberbach zu einer LKW-Bergung am Güterweg Spachl-Hamm alarmiert.

Im Zuge eines Ausweichmanövers mit einem entgegenkommenden Lastwagen blieb der 4-Achser im Straßenbankett hängen und geriet in eine gefährliche Schräglage.

Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde angeordnet, den LKW so rasch als möglich gegen ein Umkippen zu sichern und die Bergung vorzubereiten. „Anfangs war unklar, ob der weiche Untergrund noch weiter nachgeben wird", so Einsatzleiter Erich Theuerkauf, „nach mehrmaligen Kontrollen konnte glücklicherweise keine Veränderung festgestellt werden", fügt er hinzu.

Nachdem der LKW mithilfe eines Greifzuges gesichert wurde, konnte der 4-Achser mittels Seilwinde aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Abschließend wurde die Straße mithilfe der Straßenwaschanlage noch gereinigt, ehe die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden konnte.

Im Einsatz standen 10 Mitglieder der FF Biberbach mit vier Fahrzeugen.



Verfasst am 10.12 - 11:39

 
Benutzername:

Passwort: