Traktor stürzt über Böschung


Aus ungeklärter Ursache kam ein Landwirt mit seinem Traktor am Mittwoch, den 03. Dezember 2014 gegen 16:00 Uhr von der Straße ab und stürzte über eine 3m Hohe Böschung. Durch den Aufprall des Traktors wurden die angrenzenden Nachbarn aufmerksam und alarmierten unverzüglich die Einsatzkräfte der Feuerwehr, Rettung und Polizei.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befand sich der Landwirt noch im Traktor. Die Feuerwehren, ein Notarzt-Team vom Roten Kreuz Amstetten sowie ein Rettungsteam des Roten Kreuzes Kematen an der Ybbs befreiten den Verletzten aus seiner misslichen Lage.

Der Landwirt wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarztwagen in das Landesklinikum Mostviertel Amstetten transportiert. Die Feuerwehren führten gemeinsam mit einer Privatfirma die Bergung des Traktors durch und konnten nach zwei Stunden wieder einrücken.

 




Verfasst am 03.12 - 18:56

 
Benutzername:

Passwort: