Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Euratsfeld


Abnahme Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in Bronze, Silber und Gold mit Erfolg bestanden

 

In den letzten zwei Monaten bereiteten sich 20 Kameraden der Feuerwehr Euratsfeld für die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in den Stufen Bronze, Silber und Gold vor. Je nach Stufe stiegen die Anforderungen und Aufgaben für die Teilnehmer. In der Stufe Bronze wussten die Kameraden genau welche Aufgaben sie zu erledigen hatten, während in Silber und Gold die 9 Positionen untereinander ausgelost wurden. Ziel dieser Ausbildungsprüfung ist es die Tätigkeiten bei einem Brandeinsatz zu festigen.

Bei den Wissensüberprüfungen wurden die Themen Erste Hilfe, Knoten im Feuerwehrdienst, Schadstoff, Taktik im Feuerwehreinsatz, Einsatzmaschinist und Funk behandelt.

Beim anschließenden Löschangriff wurde ein Zimmerbrand simuliert. Die je 9 Teilnehmer zeigten ihr Erlerntes beim Erkunden, Vorbereiten der Löschleitung, Aufbau der Wasserversorgung und der Atemschutztrupp beim Innenangriff.

Bis auf ein paar Kleinigkeiten meisterten die 20 Kameraden ihre Aufgaben mit Erfolg und durften ihr Abzeichen übernehmen. Anwesend waren auch Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Karl Radinger, Unterabschnittskommandant HBI Peter Seifert, und Vizebürgermeister Josef Hahn, welche zu den Leistungen gratulierten.

Hauptprüfer Wilhelm Faux wurde als Dankeschön für seine jahrelangen Einsätze bei den Ausbildungsprüfungen Löscheinsatz seitens dem Bezirksfeuerwehrkommando und Prüferteam ein kleines Present übergeben. Er nahm in Euratsfeld seine letzte Prüfung ab.

Auch die Feuerwehr Euratsfeld bedankt sich bei allen Teilnehmern, Füllpersonal aus Ferschnitz, Prüferteam und gratuliert zu den hervorragenden Leistungen.

Bericht: BM Michael Katzengeruber

Fotos: Maria Winkler




Verfasst am 02.12 - 11:06

 
Benutzername:

Passwort: