Schwerer Verkehrsunfall in Krenstetten


Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Freiwilligen Feuerwehren Krenstetten, Aschbach sowie Seitenstetten-Markt, am 18.11.2014 gegen 07:30 Uhr alarmiert.
 
Aus bislang unbekannter Ursache stießen auf der B 122, im Gemeindegebiet von Aschbach, bei Strkm 7,200 zwei Fahrzeuge zusammen. 
Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehren war bereits eine Person aus dem PKW befreit und wurde durch die anwesenden Rettungskräfte reanimiert.
Die Feuerwehren befreiten in der Folge, in Zusammenarbeit mit der Rettung, eine weitere Person aus einem der beschädigten PKW.
 
Die beiden verletzten Personen wurden durch den Notarztwagen aus Amstetten und dem Rettungswagen aus St.Peter/Au, nach der Erstversorgung, ins Landesklinikum Amstetten abtransportiert. 
 
 
 
 
Für die Dauer des Einsatzes wurde die B122 für den gesamten Verkehr gesperrt. 
 



Verfasst am 18.11 - 13:37

 
Benutzername:

Passwort: