Infoscreen bei den Feuerwehren im Bezirk Amstetten


Die neue digitale Alarmierung über NOTRUF 122 ermöglicht den Niederösterreichischen Feuerwehren eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten um die Einsatzkräfte bestmöglich vor dem Einsatz zu informieren. Aus diesem Grund wurden in vielen Feuerwehrhäusern sowie auch in Weistrach ein 55 Zoll LED Bildschirm installiert wo rund um die Uhr unter anderem neue News, der Fahrzeugstatus oder weitere interessante Meldungen angezeigt werden.

Wie sieht das bei einer Einsatzalarmierung in der PRAXIS aus?

Der Bildschirm wurde im FF Haus so positioniert das jedes Mitglied das durch die Eingangstüre kommt auf einen Blick den Alarmierungstext und weitere wichtige Informationen über den Infoscreen ablesen kann (z.B. 1 Person eingeklemmt oder 2 PKW´s zu bergen). In einem 15 Sekunden Abstand wechselt der Monitor zwischen dem Einsatztext, einem Luftbild (Ortophoto) mit der punktuellen Markierung der Einsatzstelle und einem Bild mit der schnellsten Fahrtroute.

Durch diese rasche und genaue Einsatzinformation können sich der Einsatzleiter und die Feuerwehrmänner beim Umziehen auf den Einsatz vorbereiten. Der Einsatzleiter kann aufgrund der genauen Alarmierung und den zusätzlichen Informationen während der Anfahrt die Mitglieder optimal einteilen.




Verfasst am 01.04 - 11:16

 
Benutzername:

Passwort: