Bundesstraßenreinigung nach Maisernte


Am 30.09.2014 um 07:32 Uhr wurde die FF Weistrach zu einer Technischen Hilfeleistung auf die B 122 Kilometer 19,2 gerufen.

Einige Landwirtschaftliche Maschinen führten die Maisernte durch. Aufgrund der weichen Bodenbeschaffenheit wurde beim Einbringen der Ernte die Bundesstraße stark verschmutzt. Damit die Straße im Morgenverkehr schnellstmöglich sauber gemacht werden konnte wurde die FF Rohrbach mit der Straßenwaschanlage nachalarmiert.

Die ebenfalls verständigte Straßenmeisterei St.Peter/Au befreite mit der Schaufel des Baggerladers die gröberen Erdbrocken. Anschließend führte die FF Rohrbach die Straßenreinigung durch wobei die FF Weistrach die Einsatzstelle absicherte und das Tanklöschfahrzeug Rohrbach mit Wasser versorgte.

Nach rund 2 Stunden konnten die Feuerwehren den Einsatz beenden. 




Verfasst am 02.10 - 10:06

 
Benutzername:

Passwort: