Anhänger prallt gegen Unterführung


Am Mittwoch, den 20. August 2014 , wurde die Freiwillige Feuerwehr Aschbach am Vormittag, gegen 10:00 Uhr, zu einer Fahrzeugbergung bei der kleinen Unterführung in Aschbach alarmiert.

Ein Anhänger war offensichtlich zu  hoch für die Unterführung, prallte gegen diese und stürzte in der Folge um.

Unmittelbar nach dem Eintreffen wurde zunächst die Unterführung für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Aschbach bargen den verunfallten Anhänger mit Hilfe der Seilwinde des TLF-A 4000 aus der Unterführung und stellten diesen gesichert ab. Nach ca. einer Stunde konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden und die Einsatzkräfte wieder einrücken.

 




Verfasst am 21.08 - 19:38

 
Benutzername:

Passwort: