Großbrand in Krahof


Fotos: BFKDO Amstetten und Martin Steinbach

In den Abendstunden kam es am Sonntag, den 20.Juli in Krahof zu einem Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen. Von der Bereichsalarmzentrale Amstetten wurde die Alarmstufe B4 ausgelöst, kurz darauf standen 11 Feuerwehren und 200 Einsatzkräfte aus den Bezirken Amstetten und Melk im Löscheinsatz. 

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte  stand der Dachstuhl in Vollbrand, sofort wurden ein massiver Löschangriff sowie die Tierrettung durchgeführt. Zahlreiche Kälber konnten von der Feuerwehr aus dem Stallgebäude gerettet werden.

Mit dem Hubsteiger der FF Amstetten wurde aus der Luft CAFS Schaum auf das Brandobjekt aufgebracht, kurz darauf war der Brand unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch die ganze Nacht an. 

Die Brandursache ist derzeit noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen, kurz bevor der Brand ausgebrochen ist zogen heftige Gewitter über den Bezirk Amstetten.



Verfasst am 21.07 - 08:25

 
Benutzername:

Passwort: