Starkregen forderte Einsatzkräfte


08.07.2014 18:00 Uhr

Derzeit stehen in St. Valentin sechs Feuerwehren bei rund 40 Einsätzen im Einsatz! Durch sintflutartige Regenfälle sind mehrere Häuser sowie Unterführungen überflutet! 



Verfasst am 11.07 - 18:49

 
Benutzername:

Passwort: