Ybbsitz - Landwirt in Notlage


In eine Notlage kam am 25. Juni ein Landwirt in der Großprolling in Ybbsitz. Der Mann stürzte bei Heuarbeiten in seinem Nebenobjekt etwa vier Meter ab und verletzte sich dabei. Da in den Schacht nur eine Leiter führte konnte er sich aufgrund seiner Verletzungen nicht von selbst aus seiner schwierigen Lage befreien. Seine Frau hörte die Hilferufe und alarmierte die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Rettung. Mittels einer Korbschleiftrage rettete die Feuerwehr Ybbsitz den Mann und übergab ihn dem Roten Kreuz. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Waidhofen eingeliefert

Text und Foto: Martin Steinbach



Verfasst am 26.06 - 17:27

 
Benutzername:

Passwort: