Großübung in Seitenstetten-Markt


Am Samstag, den 10.Mai fand in Seitenstetten eine Schauübung des Roten Kreuzes St. Peter/Au, unterstützt von den Bezirksstellen Waidhofen, Haag, St. Valentin und Amstetten, und den Feuerwehren Seitenstetten Markt und Dorf statt. Übungsszenario war eine Fahrzeugcrash, der mit einem Überschlag eines Fahrzeuges mitten in den Gastgarten Ott endete und dadurch viele Verletzte und auch 2 Tote forderte. Beteiligt waren an der Übung insgesamt 90 Einsatz-kräfte, inklusive dem Kriseninterventionsteam, dass sich um die Angehörigen und die Personen kümmerten, die sich in einem psychischen Ausnahmezu-stand befanden. 

Alarmiert wurden die Einsatzfahrzeuge von der Leitstelle Not-ruf NÖ, die vor Ort mit einem mobilen Arbeitsplatz anwesend war. Die Bevöl-kerung zeigte sich begeistert von der Organisation und dem Ablauf bei der Ret-tung und Versorgung der Patienten. Wichtig bei Einsätzen ist auch immer die Zusammenarbeit der verschiedenen Blaulichtorganisationen, die durch solche Übungen gefestigt wird. Es hat sich wieder einmal gezeigt, welche Ressourcen durch die Ehrenamtlichkeit möglich sind.
 




Verfasst am 11.05 - 22:14

 
Benutzername:

Passwort: