Schwerer Verkehrsunfall auf der L94 bei Perbersdorf


Am Sonntag, den 27. April 2014 kam es in den Mittagsstunden zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L94. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte ein PKW frontal gegen einen Stein und überschlug sich mehrmals!

Von der Berreichsalarmzentrale wurden sofort die Freiwilligen Feuerwehren Kornberg-Schlickenreith, Neuhofen an der Ybbs und Ulmerfeld-Hausmening zu einer Menschenrettung alarmiert. Durch die Rettungsleitstelle Notruf 144 wurde ein Rettungsteam vom Roten Kreuz Kematen und der Notarztwagen Amstetten zum Einsatzort entsandt.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurden die Patienten bereits aus dem verunfallten PKW befreit und wurden durch das Rote Kreuz erstversorgt. Sie wurden unbestimmten Grades verletzt, anschließend ins Landesklinikum Mostviertel Amstetten eingeliefert.
 
Anschließend führte die Feuerwehr Ulmerfeld-Hausmening gemeinsam mit der Feuerwehr Neuhofen an der Ybbs die Fahrzeugbergung durch. Für die Dauer des Einsatzes musste die L94 für den gesamten Verkehr gesperrt werden.



Verfasst am 27.04 - 13:21

 
Benutzername:

Passwort: