Fahrzeugbergung in Aschbach


Am Freitag, den 11.04.2014 wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Aschbach gegen 14:14 Uhr von der Bereichsalarmzentrale Amstetten zu einer Fahrzeugbergung auf die L6208 bei Abetzberg gerufen.

 Ein Fahrzeug kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte auf der rechten Seite gegen einen Weidezaun. Aufgrund des heftigen Aufpralls wurde die Hinterachse des Fahrzeuges ausgerissen. Anschließend schleuderte der PKW noch ca. 100 Meter über die Fahrbahn und kam auf der linken Fahrbahnseite in einem angrenzenden Feld zum Stillstand. Verletzte wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.

 Die Freiwillige Feuerwehr Aschbach führte nach ihrem Eintreffen die Absicherung der Unfallstelle durch. Aufgrund der ausgerissenen Achse, wurde die Freiwillige Feuerwehr Ulmerfeld-Hausmening zur Fahrzeugbergung nachalarmiert. Diese führte die Bergung mittels dem Wechselladefahrzeug durch.

Im Anschluss wurden ausgelaufene Flüssigkeiten gebunden und die Fahrbahn gereinigt. 
 
 



Verfasst am 16.04 - 18:51

 
Benutzername:

Passwort: