Abschlussübung - Grundausbildung


Schon viele Jahre arbeiten die Feuerwehren des Unterabschnitts I – Abschnitt Amstetten/Land bei der Grundausbildung der neuen Kameraden zusammen. 

Am Samstag, 29.03.2014, fand in Euratsfeld die Abschlussübung für das Jahr 2014 statt.
Die Löschgruppe, Leitern im Feuerwehrwesen, Ober- und Unterflurhydranten und die Wiederholung der Knotenkunde standen am Stundenplan.
Am Vormittag erlernten die 10 neuen Kameraden anhand eines Entwicklungs-, und Angriffsbefehls den richtigen Aufbau einer Saugleitung, Zubringerleitung und einer Löschleitung. Nach der mehrmaligen Erstellung einer Saugleitung mit 2, 4 oder 6 Saugern wurden den Trupps ihre weiteren Aufgaben in der Löschgruppe erklärt. Auch die Verwendung eines B-Strahlrohres und eines Mittelschaumrohres wurde den Teilnehmern demonstriert.


Nach der gemeinsamen Mittagspause wurden im Stationsbetrieb das Arbeiten mit Ober- und Unterflurhydranten und die richtige Verwendung von Leitern im Feuerwehrdienst erklärt.
Zum Abschluss wurden für das Modul – Abschluss Truppmann nochmals die Knoten wiederholt.


Bei der Abschlussbesprechung gab BR Katzengruber Rudolf noch einige Tipps für den Abschluss Truppmann. Auch Unterabschnittskommandant HBI Seifert Peter überzeugte sich vom Ausbildungsstand seiner neuen Kameraden im Unterabschnitt.

Die FF Euratsfeld wünscht allen Kameraden viel Erfolg für die bevorstehenden Abschluss.

BM Katzengruber Michael

 




Verfasst am 04.04 - 19:37

 
Benutzername:

Passwort: