Schwerer Verkehrsunfall am Notberg


Zu einem schweren Verkehrsunfall mit Menschenrettung wurden die Freiwillige Feuerwehr Ybbsitz, das rote Kreuz Waidhofen an der Ybbs und die Exekutive auf den Notberg am Samstagabend alarmiert. Aus bislang unbekannter Ursache kollidierte ein Ford Fiesta mit einem von Ybbsitz kommenden VW Polo. Dabei wurde die Lenkerin von dem Volkswagen im Fahrzeug eingeklemmt. Das Rote Kreuz versorgte die Lenkerin im Fahrzeug über die Beifahrerseite und brachte sie nach erster Stabilisierung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus. Die Feuerwehr führte die Bergung der Fahrzeuge durch und reinigte die Straße. Für die Einsatzdauer musste eine Totalsperre auf der Strecke eingerichtet werden. Dazu standen 24 Mann mit 3 Fahrzeugen im Einsatz.




Verfasst am 30.03 - 17:06

 
Benutzername:

Passwort: