Frau rettet Verunfallte aus brennendem Unfallwrack


Am Samstag, dem 1. Februar 2014 wurden die Feuerwehren Wolfsbach und Meilersdorf zu einer Menschenrettung alarmiert. Bei der Anfahrt wurde der Feuerwehr Wolfsbach mitgeteilt, dass die beiden Insassen, welche unbestimmten Grades verletzt wurden, von einer Ersthelferin aus dem Fahrzeug gerettet wurden, aber das Fahrzeug in Brand steht. 

Seitens der Feuerwehr Meilersdorf wurde der Brand gelöscht, die Feuerwehr Wolfsbach unterstützte diese durch das absichern der Unfallstelle und das versorgen des Verletzten, bis das Team von Christophorus 15 bzw. das Rote Kreuz St. Peter die beiden Verletzten übernahm und abtransportierte. Nach einer Stunde konnte die Feuerwehr Wolfsbach wieder in die Feuerwehrhäuser einrücken.

http://www.ff-wolfsbach.at/einsaetze/267-menschenrettung-am-01-02-2014

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Wolfsbach LFA-B, MTF, TLF-A 3000 und 19 Mitglieder
FF Meilersdorf mit LFA-B und TLF 4000 und 17 Mitglieder
Polizei und Rotes Kreuz St. Peter und Christphorus 15




Verfasst am 02.02 - 12:46

 
Benutzername:

Passwort: