Menschenrettung auf der Westautobahn


Auf der Westautobahn, bei KM 153, ist am Donnerstag kurz vor 6:00 Uhr, in Fahrtrichtung Salzburg, ein Fahrzeuglenker ins Schleudern gekommen und gegen die Betonleitschiene gekracht.

Die Feuerwehr musste den Lenker mittels hydraulischen Rettungsgeräts aus dem Fahrzeug befreien. Der Verletzte wurde zur weiteren Versorgung mit der Rettung in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Aufräumarbeiten waren zwei Fahrstreifen der Autobahn gesperrt.

© Foto Kerschi




Verfasst am 30.01 - 12:24

 
Benutzername:

Passwort: